#1 Tausende Liter Lauge ausgeflossen von EisBär 25.10.2016 10:31

avatar

Zitat
Bei einem Betriebsunfall in der Firma Mondi könnten bis zu 800.000 Liter Lauge ausgeflossen sein, das Werk selbst spricht von 8.000 Litern. Ein Teil des Firmengeländes wurde überflutet. Arbeiter waren nicht gefährdet, eine Umweltgefahr konnte gebannt werden.



Quelle: ORF Kärnten

#2 RE: Tausende Liter Lauge ausgeflossen von Karkoul 26.10.2016 10:28

avatar

hab ich auch gelesen, konnte aber nirgendwo rausfinden was für säure/lauge das ist, bzw welche konzentration die hat.

#3 RE: Tausende Liter Lauge ausgeflossen von EisBär 26.10.2016 10:30

avatar

Nachdem sie sich ja nichteinmal mit der Menge einig sind .......

#4 RE: Tausende Liter Lauge ausgeflossen von Bardo Thodol 27.10.2016 13:20

avatar

Die Lauge bei Mondi ist die sogenannte Schwarzlauge, die bei der Faserherstellung abfällt. Im Wesentlichen ist es der Holzbestandteil Lignin und einige Chemikalien, die zum Herauslösen des Lignins verwendet werden. Schwarzlauge ist nicht extrem problematisch, aber auch nicht 100% ungiftig.

Was die unterschiedlichen Mengenangaben betrifft ist vermutlich die Frage, was man genau darunter versteht: Welche Menge ist aus den Laugenlinien ausgetreten, und welche Menge ist tatsächlich in die Umwelt gelangt - da können schon mal ein paar Größenordnungen dazwischen liegen!

LG,

Bardo Thodol

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen